Zum Hauptinhalt springen

Ein würdiges Opening für ein wahrhaft großes vorhaben

Aachen

23.11.2018 - Knallendes Eröffnungs-Event gibt Startschuss für nie dagewesenes Freestander-Projekt

Große Dinge werfen Ihren Schatten voraus! Dieser altbekannten Weisheit stand das gastronomische Großprojekt in Aachen in nichts nach. Pünktlich zum 22.11. wurde das Bauvorhaben abgeschlossen und konnte gebührend mit 1.600 geladenen Gästen gefeiert und der Startschuss in den offiziellen Gästebetrieb eingeläutet werden.

Denkt man ungefähr 5 ½ Monate zurück, fuhren noch Planierraupen über das ca. 7.200m2 große Grundstück an der Gut-Dämme-Straße. Stück für Stück ließen sich die unverkennbaren Umrisse der beiden vis a vis zueinander gebauten The ASH und L’Osteria Freestander erahnen. Auf den Tag genau im Plan ist Aachen um ein gastronomisches Highlight reicher. Fortan finden allein im The ASH bei Bedarf 250 Gäste Platz und können sich dem einzigartigen Supper Club Feeling hingeben. Saftige Steaks, raffinierte Hauptgerichte, gepaart mit einer knisternden Bar-Atmosphäre – das The ASH versteht sich als „The One and Only Supper Club in Town“. Auf großer Fläche stehen sich die beiden Freestander gegenüber und erwecken ein großangelegtes Areal mit Piazza, Springbrunnen und zahlreichen Parkplatzflächen zum Leben.

Das Erlebnis steht im Vordergrund

Besondere Specials und saisonale Angebote ergänzen die Menükarte. Hervorzuheben sind die wunderbaren Lunch Specials, an denen sich jeder Business-Luncher oder The ASH Fan von Mo.- Sa. bis jeweils 17:00 Uhr erfreuen kann. Auch zur Abendzeit werden Highlights geboten, denn dann wird die beeindruckende 8m hohe Bar zum Leben erweckt. Dazu passt die 2 for 1 Cocktail-Happy Hour in der Bar-Area von Montag bis Donnerstag zwischen 17:00 und 19:00 Uhr. Freitags und samstags gilt das Angebot zwischen 22:00 und 24:00 Uhr. Darüber hinaus sorgt ein Live-DJ freitags und samstags ab 21:00 Uhr für beste Stimmung. Ganz nach dem Motto: Celebrate the good times…denn The ASH ist mehr als nur ein Restaurant – The ASH ist „The Social Place to be”.

Wirtschaftsfaktor Markengastronomie

Ein Markengastronomisches Großprojekt wie dieses bringt auch wirtschaftlich eine gewisse Tragweite in die Region. Allein im The ASH werden sich zwischen 80 und 100 sozialversicherungspflichtige Mitarbeiter in den Bereichen Küche, Service & Bar um die perfekte Umsorgung ihrer Gäste kümmern. Das The ASH lebt von seinen Mitarbeitern, den sogenannten „ASHbees“. Denn nur durch tolle Mitarbeiter wie im The ASH kann der besondere Funke des Konzeptes auch auf die Gäste und die gesamte Atmosphäre übertragen werden.

Auch in Sachen Invest wurde einiges bewegt. Stolze 4 Mio. Euro werden als Netto-Jahresumsatz angestrebt. Diesem Anspruch geht auch eine Gesamtinvestition – allein für das Projekt The ASH – von ca. 6 Mio. Euro voraus. In Summe investiert dir apeiron restaurant & retail management GmbH, die Muttergesellschaft beider Restaurants, ca. 12 Mio. Euro in den Standort an der Gut-Dämme- Straße.

Ein Blick in die Zukunft

Mit dem Standort Aachen beschließt The ASH ein erfolgreiches und aufregendes Jahr 2018. Für das Jahr 2019 wurde jedoch schon Fahrt aufgenommen. Es folgen Weitere The ASH Projekte in Dortmund, Frankfurt & Bremen.

Über The ASH

The ASH ist eine Marke der apeiron GmbH aus Bonn. Das Fine Casual Dining Konzept feiert 2015 mit dem The ASH in der Kölner Innenstadt Premiere. In 2016 folgt der erste Freestander in Troisdorf. Das Konzept greift die Idee des amerikanischen Supper Club der 1920er Jahre auf und verbindet original amerikanische Küche rund um Steak und Burger mit einer einzigartigen Bar-Atmosphäre.

Mit der Eröffnung des Freestanders in Aachen im November 2018 zählt das Konzept mittlerweile sieben Standorte in ganz Nordrhein-Westfalen. Für 2019 sind weitere Neueröffnungen geplant.


Presse

Aachen

23.11.2018 - Knallendes Eröffnungs-Event gibt Startschuss für nie dagewesenes Freestander-Projekt

mehr
Bochum

27.09.2018 - Beeindruckendes Freestander-Format des ‚American Supper Clubs‘ eröffnet am Ruhr Park

mehr
The ASH kommt nach Essen

Das American Steakhouse eröffnet Ende August in bester Lage in der Innenstadt

mehr
Alle Presseartikel im Überblick