Zum Hauptinhalt springen

Erfolgreiches Konzept für große Flächen

In zwei unterschiedlichen Formaten hat sich das Konzept von The ASH – American Grill & Bar langfristig bewährt. Erfolgreich ist The ASH in Innenstadtlagen im Umfeld hochwertiger sowie hochfrequentierter Einkaufsstraßen und Szeneviertel wie in Köln, Düsseldorf, Essen und Frankfurt.

Das Spitzenkonzept setzt sich ebenso als Freestander durch, der an Ein- und Ausfallstraßen größerer Städte oder in der Nähe von Gewerbegebieten mit angrenzenden Vororten zu finden ist. Dabei handelt es sich um ein eigenkonzipiertes, selbst gebautes, freistehendes Gebäude, das speziell auf die Anforderungen trendweisender Gastro-Konzepte ausgelegt ist. Dieses The ASH-Format begeistert seine Gäste bislang in Aachen, Bochum, Dortmund, Oberhausen und Troisdorf.

Je nach Standort bieten unsere Restaurants Platz für bis zu 300 Gäste, so dass in jedem der Standorte eine einzigartige Atmosphäre geschaffen und gelebt wird.

Für beide Formate sucht die Kapital- und Betreibergesellschaft von The ASH neue Standorte in ganz Deutschland. Die beiden Anforderungsprofile finden sich in der Übersicht weiter unter.
 

Kontaktieren Sie uns gerne per Mail


Innenstadt

Lage

  • 1a/b & 2 a/b Innenstadtlagen
  • mit Süd/West Ausrichtung
  • Städte ab 250.000 Einwohner
  • im gesamten Bundesgebiet

 

 


Demographie

  • Im Einzugsgebiet hochwertiger und hochfrequentierter Einkaufsstraßen mit mittlerem oder hohem Einkommen.
  • Im Einzugsgebiet eines Büroviertels (gerne Mischgebiet mit Wohn- und Bürobebauung).
  • Im Umkreis von rund einem Kilometer sollten sich täglich 5.000 bis 10.000 Büroangestellte aufhalten.

Nachbarn

  • Weitere Full-Service Gastronomiebetriebe im Umfeld: Konkurrenz belebt das Geschäft.
  • Beachten Sie unsere Konzepte Gin Yuu, BULLITT, L’Osteria für einen möglichen Markenmix.

Größe

  • Gastraum auf einer Ebene
  • auch 1. OG zusätzlich möglich
  • Erdgeschoss: mindestens 500 bis 800 m2
     

Ausbau

  • Gerne hochwertiger Alt- oder Industriebau der Jahrhundertwende.
  • Für die Raumgestaltung bevorzugen wir hohe, helle Räume.
  • Möglichst quadratischer Grundriss, damit unsere einsehbare, offene Küche zur Geltung kommt.
  • Oberhalb der Gastronomie sollten sich keine Wohnungen befinden.
  • Terrasse mit etwa 100 bis 300 Sitzplätzen zwingend notwendig.

Technik

  • Be- und Entlüftung der Küche gemäß VDI2052 mit rund10.000 bis 12.000 m3/h.
  • Be- und Entlüftung Gastraum gemäß DIN EN 13779 36m3/h je Sitzplatz.
  • Nebenräume gemäß Arbeitsstättenrichtlinie.

Freestander

Lage

  • Grundstücke, die erschlossen und genehmigungsreif sind und an einer Ein-/Ausfallstraße in Städten ab 250.000 Einwohner liegen.

Oder:

  • Grundstücke an einer Autobahnausfahrt mit angrenzendem Gewerbegebiet.

Demographie

  • 10.000 bis 20.000 Anwohner mittleren Einkommes in 1,5 KM Radius.
  • In unmittelbarer Nähe sollten sich täglich 5.000 bis 10.000 Büroangestellte bzw. Gewerbetreibende aufhalten.

     

Nachbarn

  • Auch der Freestander freut sich über Wettbewerb.
  • Beachten Sie bei größeren Grundstücken unsere Konzepte Gin Yuu, BULLITT, L’Osteria für einen möglichen Markenmix.
     

Größe

  • eine Fläche von etwa 2.000 bis 3.500 m2, je nach Grundstück und Infrastruktur
  • ausreichend Parkplätze möglich / Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe

Ausbau

  • eigener Ausbau







     

Technik

  • eigene Versorgung